Sozialverantwortliche Projekte der Exes Group

Als internationales Unternehmen mit Backoffice in Indien legt die Exes Group großen Wert auf sozial verantwortliches Unternehmertum. Nicht im Sinne der Wohltätigkeit, sondern als Teil unseres Kerngeschäfts. Indien hat sich aufgrund des starken Wirtschaftswachstums in den letzten Jahren von einem Entwicklungsland zu einem Schwellenland mit besseren Karriereaussichten und einem höheren Lebensstandard entwickelt. Eine positive Entwicklung mit spürbaren Resultaten in der Gesellschaft, aber dennoch nicht in allen Bevölkerungsschichten sichtbar. Um Verbesserungen in allen Bevölkerungsschichten zu fördern, beteiligt sich die Exes Group an kleinen Initiativen, die direkten Einfluss auf die lokale Bevölkerung haben.

Chancen für Unternehmer

In den vergangenen Jahren hat sich die Branche in der Region Aurangabad stark entwickelt. Die CMIA (Chamber of Marathwada Industries and Agriculture) mit Vertretern kleiner, mittelständischer und großer Industrieunternehmen erkannten die Chancen im Bereich der industriellen Fertigung sowie wirtschaftlicher Aktivitäten. Kleinunternehmen und/oder Start-ups vor Ort fehlen oftmals die finanziellen Mittel, um ein eigenes Unternehmen zu gründen. Sie investieren in Investitionsgüter für die Fertigung bei steigender Marktnachfrage. Um dieser wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, wurde 2013 der Marathwada Auto Cluster gegründet.

Der Marathwada Auto Cluster ist eine gemeinsame Produktionsstätte, in der sich Unternehmen ein Jahr lang kostenlos niederlassen können. Sie können so z.B. kostengünstig Fräs- und Laserschneideanlagen, Abkantpressen und diverse Schulungen nutzen. Der Schritt von einer guten Idee bis zu deren Verwirklichung wird so ohne teure Vorinvestitionen erheblich einfacher.

 

Abgesehen von dem industriellen Teil des Auto Clusters wird auch in Unterricht investiert für Kinder, die keine reguläre Schulbildung genießen. Viele Kinder müssen bereits in jungen Jahren arbeiten gehen, um zu ihrem Lebensunterhalt beizutragen. Dies geht zu Lasten ihrer Entwicklung und ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Der Auto Cluster wendet sich an Kinder aus der Region und bietet ihnen die Möglichkeit, an mehreren Tagen in der Woche am Unterricht teilzunehmen. Zusätzlich zu den theoretischen Fächern erhalten diese Kinder Unterricht in Computernutzung, Nähen und Kleidungsherstellung. Auf diese Weise können sie leichter ihr eigenes Geld verdienen.

Sicheres Trinkwasser

Einige Bewohner der Region um Aurangabad haben keine Häuser mit Zugang zu sauberem und sicherem Trinkwasser. Dadurch besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko und das Risiko auf eine ernste Erkrankung wie z.B. an Typhus. Um dieses Problem des sauberen Wassers zu lösen, unterstützt die Exes Group verschiedene Initiativen beim Aufbau von Wasserprojekten. Gemeinsam haben wir dafür gesorgt, dass die Häuser in der Umgebung an eine Quelle angeschlossen sind, an der sauberes Trinkwasser fließt, so dass das Infektions- und Krankheitsrisiko gesenkt wird.

Möchten Sie über diese Art von Projekten auf dem Laufenden gehalten werden?

Abonnieren Sie ganz einfach unseren Newsletter:
Menü